Aktivitäten 2018


Vatertagswanderung

Am 10.05.2018 war es wieder soweit, Himmelfahrt oder auch Vatertag stand auf dem Programm.
So wie jedes Jahr, lud unsere Feuerwehr zu einer gemeinsamen Unternehmung ein. Wandern war angesagt!

Morgens gegen viertel nach neun trafen wir uns am Feuerwehrgerätehaus, beluden den Bollerwagen und zogen mit einer Gruppe aus etwa 20 Mann los in Richung Bahnhof Niederhone.
Um kurz nach zehn Uhr fuhr der Cantus. Wir stiegen bereits die nächste Haltestellte wieder aus und standen in Bad Sooden-Allendorf.

Von dort aus ging es gemütlichen Marsches und stets begleitet von Musik und unserem treuen Bollerwagen wieder gen Heimat…

Natürlich durfte die ein oder andere Rast zwischendruch auch nicht fehlen…
Um uns auszuruhen, zu stärken und auch mit anderen Wanderen ins Gespräch zu kommen suchten wir auf unserem Weg die Gaststätten “Wilhelms-Höhe” und das Fischerstübchen auf.


In Kleinvach machten wir Halt an der Wassertretstelle und genossen die “Werrataler Blasmusik”.

Der zwischenzeitlich eingesetzte Regen störe uns kaum. Trocken untergestellt konnte es uns die Laune nicht verderben – und zum Glück hörte es schon bald wieder auf…

Als die Sonne sich wieder zeigte, wir unseren Bollerwagen frisch bestückt hatten und alle nochmal für “kleine Wanderer” waren, ging es weiter…
Kurz vor Albungen begann es nochmals zu regnen. Aber kein Problem für uns. Kurzerhand wurde das Schritttempo erhöht und im “Werraside Inn” eingekehrt.
Nun standen noch die letzten Kilometer vor uns. Auch diese brachten wir letztendlich und glücklicherweise trockenen Fußes hinter uns.

Zurück in Niederhone gab es ein gemutliches Beisammensein an unserer Feuerwehr. Dazu Kaffee und Kuchen (Ein herzliches Dankeschön an unsere Feuerwehrfrauen!) und anschließend das ein oder andere Bratwürstchen zum Abendbrot.

So ging ein anstrengender, aber sehr schöner Tag zu Ende…
Wir freuen uns bereits heute auf den nächsten Vatertag!